Bands 2017

Here Hare Here

Der Freitag startet gleich explosiv und unverblümt mit den Bernern Here Hare Here. Nachdem das punkige Rock’n’Roll-Trio im letzten Jahr am Montreux Jazzfestival aufgetreten ist, haben sie kürzlich ihre neue Single «The Flower» herausgegeben. Ihr Motto «Spielen, als gäbe es kein Morgen», klingt auf jeden Fall vielversprechend!


The Lovers

Love is in the air! Wir holen am Freitag mit The Lovers gleich drei der besten Liebhaber für euch auf die Rockwall-Bühne. Dem Charme dieser durchgeknallten Blues-Punk-Combo aus Langenthal kann sich schlichtweg keiner entziehen.


RED Shoes

Erst vor einem Jahr haben RED Shoes ein neues Album getauft, nun sind die fünf Thuner bereits wieder an etwas Neuem. Glücklicherweise legen sie eine kurze kreative Pause ein, um uns ihren mitreissenden Mix aus Pop, Rock’n’Roll, Folk und einem Quäntchen Badass-Country um die Ohren zu hauen.


Moritz

Nach vielen lauten Gitarren, Schweiss und Tanz am Freitagabend fahren wir beim Duo Moritz etwas herunter. Mit Cajón, akustischer Gitarre und Moritz’ facettereicher Stimme schwelgen und träumen wir durch den Rest der Nacht.


Sweetwood

Samstags halten wir als Opener ein Juwel aus der Schublade Burgdorfer Musik für euch bereit. Sweetwood ist ein Quintett, das mit akustischen Gitarren und Cajón dermassen abdrücken kann, dass es euch aus den Socken haut! Komplettiert wird das Ganze von einer starken Frauenstimme.


The Minx

Mit einer Mischung aus Alternativ Rock und Rock n' Roll präsentiert The MinX eine
unvergessliche, energiegeladene und pulsierende Bühnenshow. Die funf Jungs aus dem Berner Seeland sind „on the road“ um Konzerte im In- und Ausland zu bestreiten. Dank der kräftigen charismatischen Stimme des Frontmanns, den soliden Gitarren und treibenden Drums gewinnt The MinX immer wieder ein begeistertes Publikum für sich.


Delilahs

Mehr als 450 Konzerte in neun Ländern (seit 2006); Auftritte bei den grossen Festivals, zwei internationale Veröffentlichungen, Airplays in den wichtigsten Radiostationen, Auftritte in bekannten TV-Shows und, und, und…die Liste ließe sich beliebig verlängern, doch die DELILAHS sind nicht aufgebrochen um Rekorde zu knacken und sich in der gleißenden Sonne der People & Lifestyle-Magazine zu räkeln oder zum YouTube-One-Hit-Wonder zu mutieren.


Kranfahrer

Die besten Hits aus den Neunzigern zum Dancen und Abfeieren liefert euch der Lokalmatador Kranfahrer.


Bands 2016

Your All Time Favourites

Ein frischer Mix aus Punk und Pop. Die Jungs haben bestimmt schon auf jeder Burgdorfer Bühne gespielt, nun weihen sie auch die Rockwall-Stage fürs Jahr 2016 ein. Auf Konserve bieten sie schöne Ohrwürmer, live sind sie regelrechte Entertainer.


Final Story

Melodie, harte Gitarren, treibende Beats und eine fesche Portion Elektro. Die fünf Jungs erfinden das Rad nicht neu, packen diese Elemente jedoch in ein solch kompaktes Soundgewand, welches so noch nicht gehört wurde.

 


Scream Your Name

In der Metalcore-Szene sind sie schon längst keine kleinen Fische mehr. Sie schmückten bereits die Mainstage am Greenfield Festival und die der Vans Warped Tour, spielten in LA und in ganz Europa. Ihr Metalsound, gespickt mit rockigen und teils poppigen Einflüssen, machen Scream Your Name zu mehr als einer gewöhnlichen Metalband.


Roll Of The Dice

 Ihren wunderschönen Irish-Songs und Covers im Singer Songwriter-Stil könnte man die ganze Nacht zuhören, die raue Stimme zusammen mit Geige und Gitarre verleidet nie.


Migre Letigre

Er ist der Begründer des Acoustic-Punks. Ja, ihr lest richtig, Punk kann auch ohne verzerrte Gitarre und Schlagzeug funktionieren! Diese One-Man-Show ist der beste Beweis dafür.


Groombridge

Wer nach zeitgemässer Radiomusik Ausschau hält, sucht besser anderswo. Die gebürtigen Burgdorfer sind eigenständig, schreiben Songs und erzählen Geschichten, die berühren. Groombridge sind im asiatischen Raum bereits seit längerem populär, und auch hierzulande finden sie bei einem Publikum, das sich richtig auf Musik einlassen kann, grossen Anklang.

 


Hot Running Blood

 Die Berner spielen eine wunderbare Mischung aus dreckigem Stoner-Rock, Blues und Rock’n’Roll. Ihr Sound ist getrieben vom Drum und dem Bass, darüber klingen schöne Riffs und Gesangsmelodien. Besonders der Gitarrensound verleitet zum Schwelgen, diese Songs reissen mit!


Death By Chocolate

 Sie haben schon im Letzigrund Stadion vor Bon Jovi gespielt und wurden aus gutem Grund 2015 von den Swiss Music Awards als „Best Live Act“ ausgezeichnet. Die fünf Herren aus Biel konzentrieren sich zurzeit eher auf ihr 3. Studioalbum, daher ist es eine umso grössere Freude, dass sie auf der Rockwall Bühne spielen. Ihr authentischer, kompromissloser Rock lässt garantiert niemanden kalt.


Irie Noise

Das ist eine Mischung aus Reggae, Pop und Jazz die zum Bewegen auffordert. Die Luzerner heizen zum Abschluss nochmals ein und sorgen dafür, dass die Festivalgemeinde das Tanzbein schwingt!



Bands 2015

So Wasted

 So Wasted ist eine junge aufstrebende Pop-Punk - Truppe aus Thun. Ihre Musik erinnert an All Time Low, Sum 41 oder Blink 182 und dennoch sind So Wasted unverkennbar. Auf der Bühne erwartet euch eine Menge gute Laune, viel Charme und eine ordentliche Portion Fun.


No Mute

Die Rockband gründete sich 2006 in Olten. Ihr Sound lässt sich mit den Adjektiven "dreckig", "verzerrt" und "energetisch" am treffendsten beschreiben. No Mute bringen eine Menge Festivalerfahrung aus dem In- und Ausland, welche Sie am ersten Rockwall Festival unter Beweis stellen werden.


Überyou

Die überaus sympathischen Punker aus Zürich haben es faust dick hinter den Ohren. Ihre Musik ist hart und gnadenlos. Absolut hörenswert!


Mischkultur

Elektro aus Burgdorf für Burgdorf. Mischkultur hauen für uns an der Aftershowparty in die Plattenteller.



Seemannsgarn

 Die Seemänner aus Sumiswald machen "fadengrade" Mundart Punkrock. Mit ihrem Charme und der genialen Stimme von Frontmann Kobe, bringen Sie jeden zum herumhüpfen.


Rival Kings

Die New Comer Hoffnung aus Luzern. Sie vereinen wunderschöne Melodien mit gesellschafts kritischen Texten. Rival Kings ist ganz klar in der Popmusiksparte anzusiedeln, doch das will nichts schlechtes heissen, den ihre Musik kann sich auch im internationalen Vergleich behaupten.


Redwood

Die Zürcher Band legt wieder einmal einen Halt in Burgdorf ein. Mit mehreren Radiohits ist Redwood kein unbeschriebenes Blatt. Ein Mix aus Alternativ und Main Stream zeichnet ihre Musik aus. 



Chris Dubflow feat. Bigga Baloo & Josephine